Chirurgie - operative Eingriffe mit viel Einfühlvermögen

Bei einem chirurgischen Eingriff legen wir nicht nur Wert auf den Therapieerfolg. Eine für Sie möglichst angenehme Behandlung ist uns ebenso wichtig.
Zudem bieten wir Ihnen Services wie Verhaltenstipps für die OP an

Zahn-/Weisheitszahnentfernung

Zahnentfernungen führen wir schonend mit modernen OP-Methoden durch. Dies trägt dazu bei, Beschwerden oder Schmerzen nach dem Eingriff zu verringern bzw. ganz zu vermeiden.

Weisheitszähne
Die Entfernung eines oder mehrerer Weisheitszähne kann nötig sein, wenn sie zu Problemen führen oder diese abzusehen sind. Bei vielen Menschen können diese zusätzlichen Zähne jedoch im Mund bleiben. Wir prüfen dies bei jedem Patienten sorgfältig.

Zahnentfernung
In unserer Praxis haben wir uns auf den Erhalt von Zähnen spezialisiert und tun alles um keine Zähne entfernen zu müssen. Jedoch bleibt uns und Ihnen, dies leider auch nicht immer erspart. Dennoch, versuchen wir bei einer Entfernung von Zähnen, so schonend und minimalinvasiv wie möglich vorzugehen ,um nicht unnötig gesundes Gewebe zu verletzen.

Wurzelspitzenresektion

Trotz größter Sorgfalt heilen Zahnentzündungen nach einer Wurzelkanalbehandlung nicht in 100 Prozent der Fälle aus. Mit einer Wurzelspitzenresektion kann der Zahn dennoch vielfach erhalten bleiben. Dazu werden die Wurzelspitze um wenige Millimeter gekürzt und das umliegende entzündete Gewebe entfernt.

Implantate

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel. Wenn aus verschiedenen Gründen eigene Zähne im Kiefer fehlen, können einzelne Zähne oder auch ganze Reihen von Zähnen mit Hilfe von Implantaten ersetzt werden. Das Implantat selbst wird fest im Kieferknochen verankert, um dem neuen Zahn den nötigen Halt zu geben.
Implantate entsprechen in Ihrer Form der Wurzel eines Zahnes und werden hauptsächlich aus Titan hergestellt. Man verwendet Sie um einen verloren gegangenen Zahn zu ersetzen. Implantate sollten nur von äußerst erfahrenen und chirurgisch speziell ausgebildeten Zahnärzten durchgeführt werden. In unserer Zahnarztpraxis arbeiten wir sehr eng mit entsprechenden Spezialisten zusammen um Ihnen die optimale Versorgung zu gewährleisten.

Mikrochirurgie

Unter Mikrochirurgie versteht man in der Chirurgie das besonders schonende und minimalinvasive Vorgehen bei Operationen. Erreicht werden kann dies durch die Verwendung von besonders grazilen Instrumenten (z.T. aus der Augen-Chirurgie). Es bedarf einer besonderen Ausbildung, um mit diesen Instrumenten arbeiten zu können. Durch die Mikrochirurgie wird das Gewebe optimal geschont und eine deutlich verbesserte Wundheilung erzielt. Ein großer Teil der Operationen wird heute vom Zahnarzt mikrochirurgisch durchgeführt.

Zahnfleischtransplantat

Zahnfleischtransplantationen gehören zur Weichgewebs- bzw. plastischen Parodontalchirurgie. Sie dienen der Rezessionsabdeckung, also dem Bedecken freiliegender Zahnhälse bzw. Zahnwurzelbereiche. Ein solcher "Defekt" kann durch verschiedene Auslöser hervorgerufen worden sein.
Hat sich Ihr Zahnfleisch durch äußere Einflüsse, wie z.B. zu starkes „Schrubben“ zurückgezogen, kann dieser Verlust durch Transplantation von Zahnfleisch ersetzt werden. Man spricht von einem freien Schleimhauttransplantat. Die Erfolgsaussichten dieser mikrochirurgisch durchgeführten Operationstechnik sind sehr hoch.
Je nach Art und Stärke des Rückgangs können verschiedene Methoden angewendet werden. Beim so genannten Freien Bindegewebstransplantat wird eine geringe Menge körpereigenen Gewebes zum Beispiel aus dem Gaumen entnommen und an die gewünschte Stelle verpflanzt (transplantiert). Bei der „Verschiebelappentechnik“ wird anstelle einer Transplantation das benachbarte Gewebe verschoben und an der gewünschten Stelle fixiert.